17. September 2019 Schiri

HSV-Echo 2019/2020 – Ausgabe 4

Liebe Fußballfreunde,

zum Auftakt an diesem Wochenende spielt unsere zweite Mannschaft am Freitag gegen die erste Mannschaft des SV Marienloh. Der Anstoß ist um 20:00 Uhr auf der heimi-schem Waldkampfbahn. Nach dem 2:1 Sieg gegen SV Sande grüßt unsere Zweite von der Tabellenspitze der Kreisliga A1. Zwar hat der HSV ein Spiel mehr als die Verfol-ger, aber diese müssen ihre Spiele auch erst einmal gewinnen.
Endlich konnte unsere Frauenmannschaft, trotz großer personeller Probleme, ihren ers-ten Sieg in dieser Saison gegen die Mannschaft von DSC Arminia Bielefeld II mit 5:3 einfahren. Am Donnerstag, 19.09.2019 bestreitet unsere HSV-Frauenmannschaft um 19:00 Uhr das Kreispokalspiel in Fürstenberg gegen den BSV 1921. Am Sonntag wird in Werther um 15:15 Uhr das nächste Meisterschaftsspiel im Teutoburger Wald gegen die Mannschaft des BV Werther angepfiffen. Viel Erfolg den Damen.
Nach einem intensiv geführten Spiel, bei dem das Spielerische auf der Strecke blieb, entführte unsere Erste beim 1:1 einen Punkt aus Kaunitz. Torwart Simon Tepper gab dabei mit einer ordentlichen Vorstellung sein Pflichtspieldebüt für den HSV. Am Sonn-tag begrüßen wir den SV Eidinghausen-Werste als unseren Gast in Hövelhof. Herzlich willkommen.
Liebe Fans freuen wir uns auf spannende sportlich faire Spiele. Bitte unterstützt die Mannschaften bei ihren Spielen. Der Vorstand ist stets bemüht euch den Aufenthalt auf der Waldkampfbahn so angenehm wie möglich zu gestalten. Lasst euch von den An-geboten für das leibliche Wohl vom Team des HSV verwöhnen.

 

Mit Rot-Weißen Grüßen

Heinz Thieschneider
Ehrenvorsitzender

HSV-Echo 2019/2020 – Ausgabe 4