1. Mannschaft

Sonntag 1. Heimspiel Saison 2013/2014, die "Roten" sind zurück

Das neue Mannschaftsfoto und die Portraits finden Sie hier

http://www.sv-hoevelhof.de/1Mannschaft

Die 1. eine Runde weiter im Kreispokal

3:0 Sieg in Sennelager

Benefizspiel zu Gunsten der DKMS

Herren 1. Mannschaft 2013/2014

Saison, wer kam und wer ging...

Was berichtet die Presse?

In den Anhängen einige Presseberichte

Quelle: 
Westfälisches Volksblatt vom ......

Ein aggressiver Vortänzer - Cannon hat Position gefunden

Hövelhof (MH). Beim Fußball-Landesligisten Hövelhofer SV hoffen alle, dass der 2:0-Heimsieg gegen Dringenberg der entscheidende Schritt zur Wende war. Vieles spricht dafür, meint auch Nick Cannon.

Quelle: 
Neue Westfälische vom 30.10.2012

Zimmermann und Thieschnieder sorgen für Durchatmen

FUSSBALL-LANDESLIGA: Durch den 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen Dringenberg verlässt das Grundmann-Team die Abstiegszone

Hövelhof. Der Hövelhofer SV hat sich zurückgemeldet. Der Fußball-Landesligist gewann sein Heimspiel gegen den SV Dringenberg nicht unverdient mit 2:0 (0:0) und kann nun erst einmal durchatmen.

Quelle: 
Neue Westfälische vom 29.10.2012

Hövelhofer Phänomen gibt Rätsel auf

FUSSBALL-LANDESLIGA: Schon wieder etliche Ausfälle und eine eklatant schwächelnde Offensive

Hövelhof (MH). Zwei Tage nach der bitteren 0:2-Heimniederlage gegen Preußen Espelkamp hat sich die Stimmungslage beim Hövelhofer SV nur unwesentlich gebessert. Der Fußball-Landesligist hat jetzt die Abstiegsränge im Nacken. Getrauert wird derzeit besonders um die vergebenen Chancen und das Personal. „Wir waren zwanzig Minuten lang gut im Spiel und haben zwei klare Chancen. Davon müssen wir halt mal eine machen“, bringt es Marcel Thieschnieder auf den Punkt.

Quelle: 
Neue Westfälische vom 16.10.2012

Nur vorne steht erneut die Null

Offensivschwäche führt zur 0:2 (0:1)-Heimniederlage gegen Preußen Espelkamp

VON MARK HEINEMANN

Hövelhof. Mit drei Siegen war der Hövelhofer SV optimal in die Landesliga gestartet. Das Problem ist nur, dass seitdem keine weiteren drei Punkte hinzugekommen sind. Auch am 9. Spieltag gab es eine Niederlage. Der HSV verlor zuhause mit 0:2 (0:1) gegen Preußen Espelkamp. Es war die dritte Partie in Folge ohne eigenen Treffer.

Quelle: 
Neue Westfälische vom 15.10.2012

Kreispokal - Der HSV scheitert an Suryoye Paderborn

Der diesjährige Kreispokal ist für die erste Mannschaft des HSV im Viertelfinal beendet. Am gestrigen Mittwochabend musste sich unser Team mit 1:2 geschlagen geben.

Seiten

1. Mannschaft abonnieren